Das Spiel zum Klimawandel

Aktuell: Der Keep Cool mobil WorldCup ist am Samstag 15.6. mit dem Finale bei der Langen Nacht der Wissenschaft in Berlin zu Ende gegangen. Wir danken allen, die dabei waren für ihr Interesse und Engagement!

Alina aus Moldova hat das Finale mit einer klar grünen Strategie für sich entschieden! Herzliche Glückwünsche vom gesamten Organisations-Team! Alina ist eine der Organisatorinnen von Fridays for Future in Moldova und damit nicht nur bei Keep Cool sondern auch im echten Leben im Kampf für eine entschlossene Klimapolitik aktiv.

Im Interview nach dem Finale gab Alina uns folgende Message mit auf den Weg:

“I am forever grateful for the community that opened my eyes towards the reality we live in and I strongly believe that we, the world population, can cooperate and face the climate crisis together. This can be indeed achieved by becoming aware and involved actively, starting for example with the Keep Cool Game, protesting, making changes in everyday life. Either way, it’s too late to be a pessimist, so we have to act now!”


Auch Anastasia (Berlin, 2. Platz) und Sergeij (Chisinau / Moldova, 3. Platz) waren am Samstag erfolgreich und blieben Alina bis zum Schluss auf den Fersen. Vielen Dank an alle, die den WorldCup durch ihr Mitspielen bereichert haben.


KEEP COOL - Das Spiel zum KlimawandelÄrgerst du dich über die globale Klimapolitik und würdest es gerne anders machen?

Im Klimaspiel KEEP COOL übernimmst du die Verantwortung. Es gilt wirtschaftliche Interessen durchzusetzen: Wählst du den Weg der erneuerbaren Energien mit Windrädern und Solaranlagen? Oder bevorzugst du die günstigeren fossilen Energieträger wie Kohle oder Erdöl? In jedem Spielzug musst du zwischen gemeinschaftlichem Klimaschutz und egoistischem Handeln abwägen.

Das Risiko: Katastrophen wie Dürren, Hochwasser und Krankheiten.

Die Chance: Wohlstand und ein stabiles Weltklima. Wer zuerst sein Ziel erreicht, gewinnt. Geht man aber zu rücksichtslos vor, verlieren alle.

Zur Spiele-Familie gehören…
KEEP COOL mobil |
Brettspiel

NEWS

Neue Studie zu KEEP COOL zeigt, dass das Brettspiel im Unterricht wirksam eingesetzt werden kann. Die Studie ist in der wissenschaftlichen Zeitschrift „Climatic Change“ erschienen. Hierzu hat die Humboldt-Universität zu Berlin am 3. August 2018 eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Ein neues KEEP COOL-Projekt ist gestartet, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU): KEEP COOL east. Der Kick-off fand im April 2018 bei EcoVisio in Moldawien statt. Projektpartner sind die Humboldt-Universität zu Berlin und EcoVisio.

Kontakt:
kontakt@spiel-keep-cool.de

Anmeldung zum Newsletter:
Wer über KEEP COOL auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich für einen Newsletter anmelden – bitte schreibt hierfür eine Mail an resource-economics@hu-berlin.de.

Instagram-Icon