Ärgerst Du Dich über die globale Klimapolitik?

Würdest Du es gerne anders machen?

Im Klimaspiel KEEP COOL übernimmst du die Verantwortung. Es gilt wirtschaftliche Interessen durchzusetzen: Wählst du den Weg der erneuerbaren Energien mit Windrädern und Solaranlagen? Oder bevorzugst du die günstigeren fossilen Energieträger wie Kohle oder Erdöl? In jedem Spielzug musst du zwischen Klimaschutz und egoistischem Handeln abwägen.

Interesse geweckt?

Wir erklären gern, wie unsere Spiele funktionieren…

Keep Cool Koordination:
Nils Marscheider
Tel: 0441-798-4518
Mail: info@keep-cool-mobil.de

Wichtiger Hinweis

27.8.2021 Endlich bekommen wir neue deutlich leistungsstärkere Server für Keep Cool mobil. Verzögerungen und Spielabbrüche – die zuletzt leider häufiger aufgetreten sind – sollten dann kein Thema mehr sein.

Bei größeren Spielgruppen (>20) kann es aktuell noch zu technischen Problemen kommen. Wir können daher solche Spielevens im Moment leider nicht empfehlen. Die neuen Server sollen spätestens ab Oktober ’21 Einsatzbereit sein.

Das Keep Cool Team

Neuigkeiten

Klimahaus Bremerhaven lädt ein zum Bildungsforum 2021

Am Do, den 30.09. findet das 9.Bildungsforum des Klimahauses Bremerhaven statt. Unter dem Titel „Klimaschutz? Ja, aber …. Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung Hindernisse überwinden“ werden spannende Workshops und Impulse für Lehrkräfte aller Schulformen, Fachkräfte aus KiTas und der Erwachsenenbildung sowie alle Interessierten angeboten. Mehr Infos gibt es auf der Seite des Klimahaus BremerhavenWir können den Besuch sehr empfehlen!

Neues Projekt mit Ecovisio und Greenwave

Unser gutes altes Keep Cool Online ist bald wieder verfügbar. Zusammen mit Ecovisio (Moldova) und Greenwave (Ukraine) überarbeiten wir das Online-Game, das dem Brettspiel sehr nahe kommt. Zum Projekt gehören viele Workshops in Moldova, der Ukraine und Deutschland.

Lehr-Paket zum Klimawandel von Umwelt im Unterricht

Über Umwelt im Unterricht werden regelmäßig Unterrichtsvorschläge zu Umwelt- und Klimathemen veröffentlicht. Keep Cool mobil ist im Lehr- und Aktionspaket Klimawandel der vom Bundesumweltministerium herausgegebenen Seite als Vorschlag enthalten. Reinschauen lohnt sich.

Die KEEP COOL Familie

Das Brettspiel

In einer Partie KEEP COOL stellen drei bis sechs Spielerinnen und Spieler Staatengruppen wie Europa, die OPEC oder die Entwicklungsländer dar. Für ein bis zwei Stunden können sie zwischen „schwarzem“ und „grünem“ Wachstum wählen, sich aber auch an unvermeidbare Klimafolgen wie Dürren und Überschwemmungen anpassen.

Keep Cool mobil

Keep Cool mobil ist aktuell häufig überlastet. Wir raten von größeren Spielevents ab. 

Keep Cool mobil ist das erste mobile Multiplayer-Spiel zur internationalen Klimapolitik. Das kostenfreie Spiel greift die Bedeutung von Großstädten und Regionen als eine Ebene der Klimapolitik auf. Als Bürgermeister*in einer großen Metropole agieren Spielende in Keep Cool mobil auf mehreren Ebenen: Sie müssen „ihre“ Region wirtschaftlich voranbringen und so Siegpunkte sammeln

KEEP COOL Multiplikator*innen in Deiner Nähe

Du suchst eine Person, die mit Dir einen Einstiegsworkshop zu den KEEP COOL Spielen durchführt? Oder Du möchtest Dich mit anderen zu KEEP COOL oder anderen Methoden der klimapolitischen Bildung austauschen? Auf der Karte findest Du Ansprechpartner*innen, die Erfahrung mit KEEP COOL haben und sie gerne teilen.
Hast Du selber Interesse, KEEP COOL zu vermitteln?

Wir freuen uns sehr, wenn unser Netzwerk für klimapolitische Bildung weiter wächst.

Schreib uns gern oder trag dich in unsere Liste der Multiplikator*innen ein oder schau Dich auf den Seiten für Multiplikator*innen um. Du hast ein KEEP COOL Brettspiel und würdest es verleihen? Auch dafür gibt’s einen Button : )